stark bewölkt
13 ° C - stark bewölkt
» mehr Wetter

Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/philippa-bartels-mit-gelungenem-start_114_111841308-21-.html/ / 1

Special Olympics: Wintersportlerin in Form

Philippa Bartels mit gelungenem Start

Stolz präsentiert Philippa Bartels ihre beiden Ski-Goldmedaillen. Foto: privat
Stolz präsentiert Philippa Bartels ihre beiden Ski-Goldmedaillen. Foto: privat
LINDWEDEL - 06. Februar 2020 - 13:30 UHR - VON REDAKTION

Nach einer längeren sportlichen Ruhephase ist Philippa, genannt “Pippa”, Bartels jetzt in der Vorbereitung für die Nationalen Winterspiele der Behinderten, die im Vier-Jahres-Rhythmus in der ersten Märzwoche in Berchtesgaden stattfinden. Dort sind rund 1000 Aktive in den unterschiedlichen Wintersportarten am Start. Die Lindwedelerin startet im Bereich Ski-Alpin im Riesenslalom und Slalom.

Des weiteren wird Skilanglauf, Schneeschuhlaufen, Eiskunstlauf, Eisstockschießen und Floorball (Eishockey nur ohne Eis und Schlittschuh) angeboten.

Zur Vorbereitung ist “Pippa” wieder aktiv im Fitnessstudio für das Grundlagentraining. Da es mit dem Training auf Schnee aufgrund der Wetterlage noch nicht geklappt hat, hat sie an einem Alpintag in der Skihalle Neuss teilgenommen. Organisiert wurde der Wettbewerb vom Landesverband Special Olympics Nordrhein-Westfalen.

Es wurde ein Riesenslalom und ein Teamwettbewerb ausgerichtet. In beiden Wettbewerben konnte sich Philippa Bartels an die Spitze setzen. Trotz der langen Pause ohne Skitraining war das für sie ein gelungener Einstand in die Wintersaison .

Mit großer Freude ließ sie sich die beiden Goldmedaillen überreichen. “Für das weitere Training werden wir noch in der Bispinger Skihalle einige Abfahrten nehmen oder bei entsprechender Schneelage den Harz oder das Sauerland aufsuchen”, berichtet ihr Vater und Trainer Henrik Bartels, “so das Pippa gesund und fit nach Berchtesgaden reisen kann.”

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.