Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/sg-boehmetal-mika-guemmer-ueberzeugt_114_111712300-21-.html/ / 1

Norddeutsche Schwimm-Meisterschaften in Magdeburg: Auch Annike Ehlers im Einsatz / Niels Wolkenhauer passt

SG Böhmetal: Mika Gümmer überzeugt

Die Böhmetaler bei den Norddeutschen Meisterschaften: Niels Wolkenhauer, Annike Ehlers und Mika Gümmer (v.l.). red
Die Böhmetaler bei den Norddeutschen Meisterschaften: Niels Wolkenhauer, Annike Ehlers und Mika Gümmer (v.l.). red
WALSRODE - 17. Mai 2019 - 11:00 UHR - VON REDAKTION

155 Vereine, mit 987 Teilnehmern aus acht Bundesländern trafen sich in Magdeburg zu den Norddeutschen Schwimmmeisterschaften. Die vollbesetzte Elbeschwimmhalle sorgte für eine tolle Stimmung. Drei Aktive der SG Böhmetal hatten die Qualifikation geschafft, wobei Niels Wolkenhauer (2000) krankheitsbedingt nicht an den Start gehen konnte.

Mika Gümmer (2003) zeigte bei seinem ersten Start auf norddeutscher Ebene wieder seine Klasse. Mit zwei neuen Bestzeiten und guten Platzierungen konnte er sich in der starken Konkurrenz behaupten. Seine beste Leistung gelang ihm über 50 Meter Freistil. In starken 0:25,84 Minuten verfehlte er mit Platz elf die Top-Ten nur knapp und qualifizierte sich für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai in Berlin.

Aber auch seine weiteren Ergebnisse konnten sich sehen lassen. Mit Platz elf und neuer Bestzeit über 100 Meter Freistil (0:57,13), verpasste er die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften nur knapp. Platz 14 über 50 Meter Schmetterling (0:27,90) und Platz elf über 200 Meter Freistil (2:07,27) rundeten seinen erfolgreichen Wettkampf ab.

Annike Ehlers (2002) hatte im Vorfeld der Meisterschaften die Qualifikation über die 50 Meter Freistil geschafft. Auch sie schlug sich bei ihrem ersten Start auf norddeutscher Ebene gut und belegte Platz 36 in 0:30,31.

Für Mika Gümmer stehen in den nächsten Wochen intensive Trainingstage auf dem Programm, um bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften Ende Mai zu überzeugen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.