Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

Jubel beim TCE Walsrode über Meisterschaft / Herren 60 steigen ab aus Verbandsliga / Damen 55 Bezirksliga-Zweiter

Überraschung: Herren 50 holen Oberliga-Titel

Die Herren 50 des TCE Walsrode sichertens ich die Meisterschaft der Tennis-Oberliga und müssen nun überlegen, ob sie in die Nordliga aufsteigen wollen (v.l.): Roger Pawlitzki, Stefan Dietz, Harro Naggert, Thomas Tilinski, Matthias Cordes, Torsten Brandt und Jens Hinrichsen. red
Die Herren 50 des TCE Walsrode sichertens ich die Meisterschaft der Tennis-Oberliga und müssen nun überlegen, ob sie in die Nordliga aufsteigen wollen (v.l.): Roger Pawlitzki, Stefan Dietz, Harro Naggert, Thomas Tilinski, Matthias Cordes, Torsten Brandt und Jens Hinrichsen. red
WALSRODE - 29. August 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Nach dem letzten Tennis-Punktspieltag gab es für die Herren 50 des TCE Walsrode die große Überraschung. Als Staffelerster der Oberliga steigen sie in die Nordliga auf, die zweithöchste deutsche Spielklasse. Möglich wurde dies durch die Niederlage des bisherigen Ersten Süd Bremen gegen RW Barsinghausen (2:7) und dem gleichzeitigen 6:3-Erfolg der Walsroder

Sie haben erst 18% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.