Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

Vorgriff auf Fusion der Kommunen / Auch TSC Walsrode tritt der Arbeitsgemeinschaft bei / “Finanziell nicht verschlechtern”

Walsrode und Bomlitz fusionieren bereits im Sport

Die Arbeitsgemeinschaft sporttreibender Vereine Walsrode (AWS) hat Donnerstagabend Zuwachs bekommen. Acht Vereine wurden aufgenommen, einer aus Walsrode und sieben aus Bomlitz. Bild: Stefan Bissel (TSC Walsrode), Hans-Dieter Wolf (Verein Bomlitzer Kegler), Erhard Lühmann (SG Bomlitz-Lönsheide), Rainer Lührs (Schützenverein Klein Harl und Umgebung), Helmut Schäfer (Vorsitzender AWS), Marius Lehnhardt (Schützenverein Bomlitz), Werner Friedrichsen und Jörg Kagemann (beide SG Benefeld-Cordingen), Michael Sommer (Schützenverein Borg-Cordingen) und Dieter Hänisch (Schützenverein Jarlingen-Ahrsen). ho
Die Arbeitsgemeinschaft sporttreibender Vereine Walsrode (AWS) hat Donnerstagabend Zuwachs bekommen. Acht Vereine wurden aufgenommen, einer aus Walsrode und sieben aus Bomlitz. Bild: Stefan Bissel (TSC Walsrode), Hans-Dieter Wolf (Verein Bomlitzer Kegler), Erhard Lühmann (SG Bomlitz-Lönsheide), Rainer Lührs (Schützenverein Klein Harl und Umgebung), Helmut Schäfer (Vorsitzender AWS), Marius Lehnhardt (Schützenverein Bomlitz), Werner Friedrichsen und Jörg Kagemann (beide SG Benefeld-Cordingen), Michael Sommer (Schützenverein Borg-Cordingen) und Dieter Hänisch (Schützenverein Jarlingen-Ahrsen). ho
WALSRODE - 29. Juni 2019 - 08:00 UHR - VON HEIKO OETJEN

In gut sechs Monaten ist die eigenständige Gemeinde Bomlitz Geschichte. Sie wird dann bekanntlich mit Walsrode fusionieren und damit Teil der Lönsstadt werden. Am Donnerstagabend wurde im frisch renovierten Walsroder Ratssaal der Fusion auf Sport-Ebene bereits vorgegriffen. Denn im Rahmen der Mitgliederversammlung 2019 der Arbeitsgemeinschaft Walsroder

Sie haben erst 8% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.