Sport» Sport im Heidekreis» Sport-Mix

/sport/sport-im-heidekreis/sport-mix/walsroder-damen-buessen-wertvolle-punkte-ein_114_111629581-21-.html/ / 1

Volleyball-Landesliga: TVJ-Team mit 1:3-Niederlage beim TSV Stelle

Walsroder Damen büßen wertvolle Punkte ein

Die Walsroder Volleyball-Damen (Bild v.l.: Janina Pientka und Andrea Glöckner) verloren beim TSV Stelle überraschend deutlich mit 1:3-Sätzen in der Landesliga. Archiv/gw
Die Walsroder Volleyball-Damen (Bild v.l.: Janina Pientka und Andrea Glöckner) verloren beim TSV Stelle überraschend deutlich mit 1:3-Sätzen in der Landesliga. Archiv/gw
WALSRODE - 04. Dezember 2018 - 20:00 UHR - VON REDAKTION

Am Wochenende erlebten die Volleyball-Damen des TV Jahn Walsrode einen nicht erwarteten Rückschlag. Sie verloren ihr Landesliga-Auswärtsspiel beim TSV Stelle mit 1:3-Sätzen. Dies ist ärgerlich, da der Konkurrent um die Tabellenspitze TV Vahrendorf in Westercelle zwei Punkte abgeben musste. Obwohl das TVJ-Team ersatzgeschwächt war und nur mit zwei Auswechselspielerinnen antrat, fuhr man optimistisch in den Landkreis Winsen/Luhe. Vor einem Jahr gewannen die Walsroderinnen dort.

Stelle lief in voller Stärke mit zwölf Spielerinnen auf und zeigte von Beginn an große Beweglichkeit, sichere scharfe Aufgaben und einen geschlossenen Block. Keine der beiden Mannschaften konnte einen Vorsprung herausarbeiten und so mancher Spielzug ging über viele Stationen. Auch die Auszeiten beider Trainer brachten keine Wende. Letztlich ging der erste Satz knapp mit 26:24 an Walsrode.

Der zweite Durchgang verlief ebenso ausgeglichen. Diesmal gewann Stelle mit 25:23. Der dritte Abschnitt brachte einen Einbruch der Walsroderinnen, Annahme und Zuspiel waren unpräzise, sodass sie ihren überlegenen Angriff nicht ausspielen konnten. Da obendrein die jungen Gastgeberinnen aufopferungsvoll kämpften, siegten sie verdient mit 25:14. Wie nach Einbrüchen in den Spielen dieser Saison kamen die Jahnlerinnen aber wieder zurück und erspielten sich in der Mitte des vierten Satzes einen Vier- Punkte-Vorsprung. Aber Stelle konnte aufholen und den vierten Abschnitt mit 25:19 gewinnen. Walsrode verlor damit drei wertvolle Punkte im Kampf um die Tabellenspitze.

Am Sonnabend geht es zu Beginn der Rückrunde zur VSG Alte Land - ein Gegner, den Walsrode zu Hause mit 3:1 bezwingen konnte.

Walsrode: Daniela Blank, Andrea Glöckner, Kirstin Hartwig, Lisa-Marie Hartwig, Sandra Müsebeck, Janina Pientka, Frauke Schwiebert, Jennifer Ziemke-Schulze.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.
Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.