Sport» Sport-Mix

/sport/sport-mix/chaoswettkampf-ohne-chaos_114_111676329-21-.html/ / 1

Walsroder Turnerinnen: Start in Liga-Wettkämpfe

“Chaoswettkampf” ohne Chaos

Die Turnerinnen des TVJ Walsrode: Anne Nordmann (Mitte), Paula Kram, Madeleine Born (zweite Reihe, v. l.), Jasmin Osso, Felice Wülbern (hinten, v. l.). Es fehlt: Emeli Schmidt (TVJ Schneverdingen). red
Die Turnerinnen des TVJ Walsrode: Anne Nordmann (Mitte), Paula Kram, Madeleine Born (zweite Reihe, v. l.), Jasmin Osso, Felice Wülbern (hinten, v. l.). Es fehlt: Emeli Schmidt (TVJ Schneverdingen). red
WALSRODE - 06. März 2019 - 11:00 UHR - VON REDAKTION

46 Mannschaften, die besten aus vier Turnbezirken, haben am ersten Februar-Wochenende in Bad Iburg an einem neuen Vergleichswettkampf, dem so genannten “Chaoswettkampf”, teilgenommen. Darunter waren auch fünf Turnerinnen des TV Jahn Walsrode in Startgemeinschaft mit einer Aktiven des TV Jahn Schneverdingen. Das junge Team wurde Letzter.

Mit dem erstmaligen Chaoswettkampf schlägt der Niedersächsische Turner-Bund ein neues Kapitel im weiblichen Geräteturnen auf. Bislang gab es auf Bezirksebene reine Mannschaftswettkämpfe mit einem Finale auf Landesebene. Jetzt ist ein Liga-System mit vier Landesligen, diversen Bezirksligen inklusive möglichen Auf- und Abstieg innerhalb der Ligen entstanden. Organisatoren und Kampfrichter standen vor einer Mammutaufgabe. Erstmalig nahmen bei einem Wettkampf auf Landesebene über 250 Turnerinnen teil. Ein Chaos war daher nicht auszuschließen und damit schnell ein Name für den Wettkampf gefunden. Das vermutete Chaos blieb jedoch glücklicherweise aus und die Zuschauer verfolgten spannende Wettkämpfe auf hohem Turn-Niveau.

“Wir wussten, dass es bei so starker Konkurrenz für uns schwer werden würde”, sagt Trainerin Carola Leipner-Geils.

Madeleine Born, Paula Kram, Anne Nordmann, Jasmin Osso, Felice Wülbern und Emeli Schmidt (Schneverdingen) gaben an dem Tag ihr Bestes. Für drei von ihnen war es der erste Wettkampf im Kür-Bereich und die Aufregung entsprechend groß.

Die Mannschaft des TV Jahn Walsrode, zu der neben den genannten Turnerinnen auch noch Anna Mönchmeyer und Hannah Rickenberg gehören, wird in Startgemeinschaft mit dem TV Jahn Schneverdingen in diesem Turn-Jahr in der Bezirksliga mit der Leistungsklasse 3 teilnehmen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.