Sport» Sport-Mix

In der 100-jährigen Geschichte des TSV Grethem-Büchten gab es häufiger ein Auf und Ab. Im Jubiläumsjahr fällt die Feier wegen Corona aus und ein Megaevent als Herzstück des Vereins und der ganzen Umgebung entfällt für immer.

Dorfverein “verschleuderte” einst Millionen

TSV Grethem-Büchten-Vorsitzender Dieter Stuschenko mit Annelore “Lore” Schönberg (Mitte), beide seit Jahrzehnten engagierte Urgesteine im Verein, zu dessen sportlichen Aktivposten in neuerer Zeit auch die Nordic-Walking-Gruppe zählt. Im Hintergrund das 1951 gebaute und später erweiterte Vereinsheim. Foto: T. Künning
TSV Grethem-Büchten-Vorsitzender Dieter Stuschenko mit Annelore “Lore” Schönberg (Mitte), beide seit Jahrzehnten engagierte Urgesteine im Verein, zu dessen sportlichen Aktivposten in neuerer Zeit auch die Nordic-Walking-Gruppe zählt. Im Hintergrund das 1951 gebaute und später erweiterte Vereinsheim. Foto: T. Künning
GRETHEM - 29. Juli 2021 - 14:00 UHR - VON THOMAS KüNNING

In seinen Anfängen jonglierte der Dorfverein sogar mit astronomischen Summen. Schon zu seinem zweiten Geburtstag musste der kleine TSV, der gerade mal laufen lernte, sein Sparschwein zertrümmern und das Vereinskapital buchstäblich “verschleudern”.

Jetzt gratis weiterlesen?
Die WZ+ Community schenkt Dir täglich einen Artikel!

Melde Dich jetzt für unseren Newsletter an und lies jeden Tag einen WZ+ Artikel gratis. Außerdem erhältst Du die wichtigsten Neuigkeiten aus dem Heidekreis kurz und knapp direkt in Deine Inbox.

An dieser Stelle vielen Dank an all unsere Unterstützer, die mit ihren Abonnements Journalismus im Heidekreis ermöglichen! ❤

Sie haben erst 4% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung