Sport» Sport-Mix

/sport/sport-mix/eckernworth-waldlauf-wird-erneut-virtuell-ausgetragen_114_112029554-21-.html/ / 1

TVJ Walsrode sieht wegen Pandemie noch keine Möglichkeit auf Großveranstaltung in Präsenz - Auch Kinderlauf und Spendenaktion geplant

Eckernworth-Waldlauf wird erneut virtuell ausgetragen

Auch Kinder sollen diesmal beim Laufevent wieder dabei sein. Aber nicht wie in früheren Jahren gewohnt, per Präsenz im “Pulk”, sondern wie beim “Sololauf” für die Erwachsenen und Jugendliche im Vorjahr ebenfalls digital. Archivfoto: TV Jahn
Auch Kinder sollen diesmal beim Laufevent wieder dabei sein. Aber nicht wie in früheren Jahren gewohnt, per Präsenz im “Pulk”, sondern wie beim “Sololauf” für die Erwachsenen und Jugendliche im Vorjahr ebenfalls digital. Archivfoto: TV Jahn
WALSRODE - 27. Mai 2021 - 14:22 UHR - VON REDAKTION

Der ursprünglich für den 2. Juni geplante Waldlauf des TV Jahn Walsrode findet Corona-bedingt vom 12. bis 18. Juli als virtueller Eckernworth-Wald- und Charity-Lauf statt.

Schon im vergangenen Jahr gab es für die lauffreudigen Walsroder Männer und Frauen und alle weiteren Interessierten aus nah und fern eine Alternative zum traditionellen Waldlauf: der erste Walsroder Sololauf des TV Jahn in Kooperation mit der Kreissparkasse Walsrode und dem Capitol-Theater fand im Mai 2020 statt, die Läufer und Läuferinnen konnten über zwei Wochen die Ergebnisse ihrer Sololäufe auf der Homepage des TV Jahn hochladen. Der Verein will auch in diesem Jahr “die Region bewegen und kreative Lösungen für sportliche Aktivitäten bieten”, wie die Vereinsführung verkündet - auch wenn Großveranstaltungen aller Art wohl noch eine ganze Weile nicht stattfinden könnten.

Hoffen auf Normalität

Daher will der Verein erneut an den ersten Walsroder Sololauf anknüpfen. Wobei das Veranstaltungsteam die Idee noch ausbauen will: Bei der Premiere im vergangenen Jahr zielte die Veranstaltung eher auf Jugendliche und Erwachsene ab, in diesem Jahr sollen auch die Kinder in und um Walsrode an dem Laufevent teilhaben können. Gerade die so beliebten Kinder- und Jugendläufe, an denen sonst jedes Jahr viele kleine Läuferinnen und Läufer teilnehmen, fehlt in dieser Zeit, so der TV Jahn. So soll beim kommenden Lauf auch nicht der Wettkampfgedanke im Vordergrund stehen, sondern Zusammenhalt und Freude an Bewegung. Darum wird aus dem Waldlauf zum zweiten Mal ein virtueller Lauf, was mit Blick auf die erhoffte baldige Rückkehr zur Normalität aber eine weitere Ausnahme bleiben soll.

Spendenaktion geplant

Geplant ist für den kommenden Digital-Lauf auch wieder eine Spendenaktion, bei der die gelaufenen Kilometer mithilfe von Sponsoren in “Geld umgewandelt” werden, das für einen gemeinnützigen Zweck gespendet wird. Das bewährte Waldlaufteam arbeitet bereits daran, das Konzept zu konkretisieren und will die Infos zur Teilnahme am diesjährigen Lauf in Kürze vorstellen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.