Sport» Sport-Mix

/sport/sport-mix/tvj-walsrode-und-lg-fallingbostel-top_114_111544517-21-.html/ / 1

Leichtathletik-Kreismeisterschaften der U16 bis U12: Südkreis-Aktive dominieren in Munster / Funck-Team stellt acht Meister

TVJ Walsrode und LG Fallingbostel top

Ausgesprochen stark präsentierte sich die Mannschaft des TV Jahn Walsrode (Bild) bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der U16 bis U12, die in Munster stattfanden.
Ausgesprochen stark präsentierte sich die Mannschaft des TV Jahn Walsrode (Bild) bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der U16 bis U12, die in Munster stattfanden.
MUNSTER - 18. Juni 2018 - 15:13 UHR - VON REDAKTION

. Bei den Leichtathletik-Kreismeisterschaften der U16, U14 und U12 am vergangenen Sonnabend in Munster trumpften die Kinder vom TV Jahn Walsrode sowie der LG Fallingbostel ganz stark auf und sicherten sich den Löwenanteil der Kreismeistertitel. Sie stellten die Athleten von Gastgeber SV Munster, des TV Jahn Schneverdingen und des MTV Soltau ganz klar in den Schatten. Überragend waren die Schützlinge von Annette und André Funck vom TV Jahn Walsrode, die nicht nur das stärkste Kontingent aufboten, sondern mit acht Titeln auch am erfolgreichsten waren.

Im Drei- und Vierkampf siegten vom TV Jahn Walsrode Mika Alexander Wold, (M13) und Joshua Veith (M10). Weitere Meister des TVJ: Florian Löh (Dreikampf M11), Hanna Lotte Rickenberg (Dreikampf W11), Aaron Wöhlk (M11), Chantalle Adamski (Dreikampf W10). Außerdem sicherte sich der TV Jahn Walsrode die Drei- und Vierkampf-Mannschaftswertung bei der weiblichen und männlichen U12.

Kaum weniger erfolgreich waren die Jugendlichen der LG Fallingbostel. Sowohl Marlene Hartmann (W13), als auch Carolin Schröter (W14) und Natalie Schichau (W12) siegten jeweils im Drei- und Vierkampf. Im Dreikampf vervollständigten Paul Jäh (M12) und Paul Ranck (M11) das gute Ergebnis. Die LG gewann die Mannschaftswertung im Dreikampf in der Altersklasse M14. Das waren auch die beiden einzigen Mannschaftstitel, die vergeben wurde, kein anderer Verein brachte sonst in einer Altersklasse die nötigen fünf Aktiven zusammen.

Herausragende Einzelleistungen schafften: Hochsprung W14 Carolin Schröter (1,52 Meter, neue Bestleistung), Ballwurf 200 Gramm-Ball W12 Natalie Schichau (33 Meter), Ballwurf W10 Chantalle Adamski (29,50 Meter), Weitsprung W11 Hanna Rickenberg (3,89 Meter), Weitsprung M13 Mika Alexander Woldt (4,40 Meter), Weitsprung und 75 Meter M12 Florian Löh (4,48 Meter), und 10,0 Sekunden, 50 Meter und Weitsprung M11 Aaron Wöhlk 7,7 Sekunden und 3,47 Meter; M10 Joshua Veith 7,7 Sekunden und 3,74 Meter.

Weitere vordere Platzierungen schafften: M10 Dreikampf: 2. Jan Mattis Pape (W), 3. Cedric Rothbart (F), 4. Mattis Woldt (W); Vierkampf: 2. Jan Mattis Pape (W), 3. Cedric Rothbart (F), 4. Ben Dechert (F); Dreikampf M11: 2. Aaron Wöhlk (W), 3. Günther Berger (F); Vierkampf: 3. Jesine Maskaoui (W), 4. Paul Jäh (F), Vierkampf M12: 2. Ramy Menouer (W), 3.Leon Börner (F); Vierkampf W10: 3. Cheyenne Beckefeld (F), 4. Safa Menouer (W); Dreikampf: 3. Cheyenne Beckefeld (F); Dreikampf W11: 2. Madeleine Schenker (W), Vierkampf: 2. Hanna Lotte Rickenberg (W), 4. Madeleine Schenker (W); Vierkampf W12: 4. Emma Bleßmann (F), Dreikampf W13: 2. Angeline Berndt (W), 3. Yvonne Maier (W), 4. Elisabeth Sophie Röpe (F);Vierkampf: 2. Yvonne Maier (W), 3. Elisabeth Sofie Röpe (F).

(Legende: W = TV Jahn Walsrode; F = LG Fallingbostel).

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.