wolkig
11 ° C - wolkig
» mehr Wetter

Sport

/sport/starke-leistungen-gezeigt_11_111806533-21.html/ / 1

Hallen-Kreismeisterschaft der Bogenschützen in Walsrode auf hohem Niveau

Starke Leistungen gezeigt

Sorgten bei perfekten Bedingungen für gute Ergebnisse: Die Bogner des SV Essel und vom TV Jahn Walsrode. Fotos: Kalle Köpsel
  • Bild 21
Sorgten bei perfekten Bedingungen für gute Ergebnisse: Die Bogner des SV Essel und vom TV Jahn Walsrode. Fotos: Kalle Köpsel
ESSEL - 22. November 2019 - 18:00 UHR - VON REDAKTION

Am vergangenen Wochenende fanden die Hallen-Kreismeisterschaften des KSV Fallingbostel im Bogenschießen in Walsrode statt. Der TV Jahn Walsrode als Ausrichter hatte die Sporthalle an der Sunderstrasse perfekt vorbereitet, sodass die 24 Teilnehmer hervorragende Bedingungen vorfanden, was sich in den guten Ergebnissen dieser Meisterschaft widerspiegelt: Insgesamt acht Bogner übertrafen die 500er-Marke.

Jürgen Schneider und Joachim Hohls (beide TVJ) in der Recurve Masterklasse Herren legten mit 539 zu 512 Ringen vor, Bärbel Grube (TVJ) zog mit 508 Ringen in der Recurve Masterklasse Damen nach. Routinier Michael Tiele (SV Essel) sicherte sich mit sehr guten 550 Ringen vor seinem Mannschaftskameraden Joseph-David McAleenan (501) den Titel in der Compound Masterklasse. Die Tagesbestleistung von 552 Ringen erzielte Thomas Heidrich (Essel) in der Compound Seniorenklasse. Insbesondere die beiden Neulinge Andreas Gorzynski (TV Jahn Walsrode, Herrenklasse Recurve) und Ayin Khajik (SV Essel, Herrenklasse Compound) setzten mit ihren guten 512 und 522 Ringen ein Ausrufezeichen.

Einen starken Eindruck hinterließen auch Gudrun Wiechers (TV Jahn) in der Seniorinnenklasse Recurve und Lars Warnecke (SV Essel) in der Blankbogen Herrenklasse, die beide knapp unter der 500er-Marke blieben. Bester Jugendlicher war Newcomer Philip Böttcher (Walsrode) mit dem Recurvebogen und 429 Ringen. Die Esseler Marion Gruber und Rainer Steinhorst in den Masterklassen, Michel Meyer-Gaus und Tabea Ranaya Beckmann in den Schülerklassen sowie Tanja Jäger (Damen) und Nadine Böcker (Jugend) gewannen die Titel mit dem Blankbogen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.