Sport

/sport/stellichter-straenlauf-findet-am-sonntag-statt_11_111758347-21-.html/ / 1

Zum 35. Mal wird gerannt / Anmeldung ohne Startgeld möglich

Stellichter Straßenlauf findet am Sonntag statt

Bei den Kinder-Wettbewerben hatten die jungen Aktiven im vergangenen Jahr viel Spaß beim Lauf “Quer durch Stellichte”. Foto: Archiv
Bei den Kinder-Wettbewerben hatten die jungen Aktiven im vergangenen Jahr viel Spaß beim Lauf “Quer durch Stellichte”. Foto: Archiv
STELLICHTE - 15. August 2019 - 22:00 UHR - VON REDAKTION

Am kommenden Sonntag, 18. August, findet zum 35. Mal der Stellichter Straßenlauf “Quer durch Stellichte” statt. Wie in den Jahren zuvor werden um 10 Uhr die Walker auf eine zirka fünf Kilometer lange Strecke geschickt. Es erfolgt keine Zeitnahme.

Um 10.10 Uhr starten die Kinder bis sieben Jahre über eine komplett durchs Stadion führende Strecke von zirka 1.000 Metern. So können sie während des gesamten Laufes von den Zuschauern angefeuert werden. Die Kinder zwischen acht bis 13 Jahren starten anschließend über die Distanz von 1.900 Metern.

Alle Erwachsenenläufe werden um 11 Uhr gemeinsam gestartet, erst während des Laufes trennen sich dann die Aktiven über die drei Strecken von 3, 5,4 und zirka 12 Kilometer.

Das genaue Programm gibt es im Internet unter www.tusvstellichte.de. Dort kann auch eine Anmeldung für die Läufe vorgenommen werden. Für alle Teilnehmer besteht aber auch noch die Möglichkeit, sich ab 9 Uhr direkt im Stellichter Lehrde-Stadion bis jeweils eine halbe Stunde vor dem entsprechenden Start anzumelden. Ein Startgeld wird traditionell nicht erhoben.

Es gibt auch die Familienwertung wieder, in der die Ergebnisse von drei Mitgliedern einer Familie nach einem bestimmten Schlüssel gewertet werden. Die Siegerfamilie erhält einen Pokal. Auch dazu nähere Informationen auf der Homepage des TuSV Stellichte.

Start und Ziel des Straßenlaufes ist jeweils das Stellichter Lehrde-Stadion. Gegen 12.45 Uhr erfolgt die gemeinsame Siegerehrung, wobei jeder Teilnehmer eine Stellichter Straßenlaufme-daille erhält.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.