Sport

2. Runde im Bezirkspokal: Schwieger und Rönnebeck zeigen Nerven in Schneverdingen

SV Essel erst nach Elfmeterschießen raus - 6:7

Nur selten wagte sich der Esseler Abwehrchef Florian Seel (l.) nach vorne, so wie in dieser Szene, die aber Schneverdingens Torwart Norman Hauke klären kann. Am Ende gewannen die Gastgeber mit 7:6 nach Elfmeterschießen und ziehen in die nächste Pokalrunde ein.  Foto: ho
Nur selten wagte sich der Esseler Abwehrchef Florian Seel (l.) nach vorne, so wie in dieser Szene, die aber Schneverdingens Torwart Norman Hauke klären kann. Am Ende gewannen die Gastgeber mit 7:6 nach Elfmeterschießen und ziehen in die nächste Pokalrunde ein. Foto: ho
ESSEL - 30. Juli 2017 - 20:00 UHR

Schneverdingen. Die Reise des SV Essel im Fußball-Bezirkspokal ist zu Ende. Gestern verlor die Mannschaft von Trainer Detlev Rogalla beim Bezirksliga-Rivalen TV Jahn Schneverdingen mit 6:7 nach Elfmeterschießen. Nach regulärer Spielzeit

Sie haben erst 22% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat