Sport

Fußball: "Aus" im Achtelfinale nach 1:2 gegen TuS Celle FC

SV Essels bitterer Bezirkspokal-K.o. durch Eigentor

Doppelt bitteres Ende nach packendem Kampf: Essels Mesut Celik (Mitte) klärt hier nach einer Celler Ecke, sah nach Schlusspfiff aber noch die gelb-rote Karte wegen Beschwerde beim Schiedsrichter.
Doppelt bitteres Ende nach packendem Kampf: Essels Mesut Celik (Mitte) klärt hier nach einer Celler Ecke, sah nach Schlusspfiff aber noch die gelb-rote Karte wegen Beschwerde beim Schiedsrichter.
ESSEL - 06. August 2014 - 20:00 UHR

Als letzter Heidekreis-Vertreter musste sich am Mittwochabend  auch der SV Essel aus dem Fußball-Bezirkspokal verabschieden. Vor der Rekordkulisse von über 400 Zuschauern auf eigenem Platz bot der Bezirksliga-Aufsteiger  dem favorisierten Landesligisten TuS Celle FC zwar über weite Strecken einen aufopferungsvollen Kampf, musste

Sie haben erst 40% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.