Sport

Fußball: SV Essel rutscht weiter ab / Handball: Heidmark mit Sieg und Niederlage

SV Lindwedel dreht spektakuläres Derby gegen Germania Walsrode zum 6:3

Beherzter Einsatz im Derby belohnt: Hier wirft sich Lindwedels Zejko Guja (li.) Germanias  Dennis Gräbnitz entgegen und auch am Ende hatte Aufsteiger SVL in einem spektakulären Schlagabtausch mit 6:3 die Nase vorn. Foto: tk
Beherzter Einsatz im Derby belohnt: Hier wirft sich Lindwedels Zejko Guja (li.) Germanias Dennis Gräbnitz entgegen und auch am Ende hatte Aufsteiger SVL in einem spektakulären Schlagabtausch mit 6:3 die Nase vorn. Foto: tk
WALSRODE - 12. November 2017 - 20:00 UHR - VON THOMAS KüNNING

Weder strömender Regen noch der über Jahrzehnte sportlich um Längen entfernte große Kreisrivale Germania Walsrode vermochten den Höhenflug des SV Lindwedel-Hope zu stoppen. Mit einem spektakulären 6:3-Heimsieg im Bezirksliga-Derby

Sie haben erst 18% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt anmelden
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Nur 8,90 € pro Monat