Sport» Tischtennis

/sport/tischtennis/tischtennisrekordbeteiligung-bei-jungen-kreismeisterschaft_115_111598136-21-.html/ / 1

Dorfmarker Tim Arved Hanssen und Nike Rüther holen Titel bei Schüler/innen

Tischtennis:Rekordbeteiligung bei Jungen-Kreismeisterschaft

Vizekreismeister im Jungen-Einzel und Kreismeister im Doppel: Yanneck Krüger (li.) vom TSV Dorfmark, hier mit Einzelmeister und Doppelpartner Michel Eickhoff (MTV Soltau). red (2)
  • Bild 21
Vizekreismeister im Jungen-Einzel und Kreismeister im Doppel: Yanneck Krüger (li.) vom TSV Dorfmark, hier mit Einzelmeister und Doppelpartner Michel Eickhoff (MTV Soltau). red (2)
BISPINGEN - 03. Oktober 2018 - 13:00 UHR - VON REDAKTION

Unter 71 aktiven Teilnehmern wurden am vergangenen Wochenende in Bispingen die Tischtennis-Kreismeister der Jugend und Schüler ermittelt. Jugendwart Colin Haigh und sein Team hatten an beiden Tagen alle Hände voll zu tun.

Bei der männlichen Jugend gab es eine Rekordbeteilung von 34 Teilnehmern. Dabei wurde in acht Gruppen gespielt, die ersten beiden kamen in die Endrunde. Im ersten Halbfinale schlug Yanneck Krüger (TSV Dorfmark) Jonas Bleeg (TSV Wietzendorf) mit 3:1 Sätzen, im zweiten Halbfinale unterlag Ole Böger (SG Bomlitz) mit 1:3 gegen Michel Eickhoff (MTV Soltau). Im hart umkämpften Endspiel unterlag Krüger im fünften Satz mit 6:11 gegen Eickhoff. Im Doppel spielten die beiden Einzelfinalisten zusammen und waren nicht zu stoppen. Krüger/Eickhoff gewannen auch im Finale klar mit 3:0 gegen Tim Arved Hanssen (TSV Dorfmark) und Felix Röhrs (MTV Soltau).

Bei der weiblichen Jugend gab es sechs Teilnehmerinnen, die zunächst in zwei Gruppen “jede gegen jede” und danach im K.o-System spielten. Hier belegte Schülerin Nike Rüther (TSV Dorfmark) den dritten Platz hinter Siegerin Berit Wesenberg (MTV Bispingen) und Lisa Wissmann (MTV Soltau).

Bei den Schülerinnen B holte Amelie Sackmann (TTC Walsrode) den Titel im Doppel gemeinsam mit Anna Bleeg ( Wietzendorf).

Bei den Schülern A gewann Favorit Tim Arved Hanssen (TSV Dorfmark) den Einzeltitel nach einem 3:1-Finalsieg über Marvin Oberüber (MTV Soltau) und holte sich auch den Doppel-Titel gemeinsam mit Oberüber nach einem 3:1-Finalsieg über Daniel Tödter und Ole Emil Braack (SHV Wesseloh).

Bei Schülerinnen A gab es nur vier Teilnehmerinnen, die in einer Gruppe spielten. Hier gab Nike Rüther (TSV Dorfmark) keinen einzigen Satz ab. Bei den Schülern C (Jahrgang 2008 und jünger) gab es nur drei Teilnehmer, die zweimal gegeneinander spielten. Kreismeister wurde Jamie Böker (SV Munster) vor Niklas Rother (TTC Walsrode).

Gesamtergebnisse Kreismeisterschaften:

Männliche Jugend Einzel

1. Michel Eickhoff (MTV Soltau), 2. Yanneck Krüger TSV Dorfmark, 3. Ole Böger (SG Bomlitz), 4. Jonas Bleeg (TSV Wietzendorf)

Männliche Jugend Doppel

1. Y. Krüger/M. Eickhoff (TSV Dorfmark/MTV Soltau )

Weibliche Jugend Einzel

1. Berit Wesenberg (MTV Bispingen), 2. Lisa Wissmann (MTV Soltau), 3. Nina Grethe (MTV Soltau), 3. Nike Rüther (TSV Dorfmark),

Weibliche Jugend Doppel

1. B. Wesenberg/N. Rüther (MTV Bispingen/ TSV Dorfmark)

Schüler A Einzel

1. Tim Arved Hanssen (TSV Dorfmark), 2. Marvin Oberüber (MTV Soltau), 3. Maximilian Schulz (MTV Soltau), 4. Martin Jakobi (SV Munster)

Schüler A Doppel

1. M. Schulz M. Oberüber (MTV Soltau)

Schülerinnen A Einzel

1. Nike Rüther (TSV Dorfmark), 2. Luana Paschen (SC Breloh), 3. Minja Paschen (SC Breloh), 3. Nele Mautz (SC Breloh)

Schülerinnen A Doppel

1. N. Mautz/N. Rüther (SC Breloh/TSV Dorfmark)

Schüler B Einzel

1. Eliah Schlüter (TSV Wietzendorf), 2. Sebastian Hattendorf (SV Munster), 3. Tim Grosse-Lümern (MTV Soltau), 3. Charlie Jacklin (SV Munster)

Schüler B Doppel

1. E. Schlüter/T. Grosse-Lümern (TSV Wietzendorf/MTV Soltau)

Schülerinnen B Einzel

1. Anna Bleeg (TSV Wietzendorf), 2. Minja Paschen (SC Breloh), 3. Lenja Strohhecker (SV Munster), 4. Nina Lang (SC Breloh)

Schülerinnen B Doppel

1. A. Sackmann/A. Bleeg (TTC Walsrode/TSV Wietzendorf)

Schüler C

1. Jamie Böker (SV Munster), 2. Niklas Rother (TTC Walsrode), 3. Fiete Thierjung (SV Munster).

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.