Sport

Nachlese zum Derby der Fußball-Bezirksliga: Esseler Heimschwäche hält an

Trainer Rogalla moniert "die drei L"

Nur in ziviler Kleidung anstatt im Trikot waren die Esseler Hendrik Rönnebeck (l.), der zu Saisonbeginn im Bezirkspokalspiel beim 4:2-Sieg des SVE in Walsrode alle vier Tore erzielt hatte, und Louis Pickford (r.) am Sonntag zu sehen. Beide mussten im Derby aufgrund von Verletzungen passen. Foto: ho
Nur in ziviler Kleidung anstatt im Trikot waren die Esseler Hendrik Rönnebeck (l.), der zu Saisonbeginn im Bezirkspokalspiel beim 4:2-Sieg des SVE in Walsrode alle vier Tore erzielt hatte, und Louis Pickford (r.) am Sonntag zu sehen. Beide mussten im Derby aufgrund von Verletzungen passen. Foto: ho
ESSEL - 25. September 2017 - 20:00 UHR

Eine neue, schmucke Tribüne im Fachwerkstil bietet auf der Esseler Albert-Brünn-Sportanlage seit einem Jahr den Zuschauern Schutz vor Wind und Wetter. Pünktlich zu Saisonbeginn wurden auch noch zwei Spielerbänke im gleichen Stil fertiggestellt, so dass das Ambiente nun stimmig ist, die Auswechselspieler und Trainer nicht mehr schlechter

Sie haben erst 22% des Artikels gelesen.

* WEITERLESEN?

Unsere Redaktion ist täglich im Einsatz, um aktuelle Ereignisse aus dem Heidekreis für Euch zu recherchieren und aufzubereiten.
Bitte habt daher Verständnis, dass die uneingeschränkte Nutzung unseres Nachrichtenportals nicht kostenlos, sondern exklusiv unseren registrierten Kunden vorbehalten ist.

Um diesen und viele weitere Artikel zu lesen, melde dich einfach an - oder bestelle jetzt unser neues WZ+ Abo und zwar die ersten vier Wochen gratis!
Viel Spaß beim Stöbern!
Dein Team der Walsroder Zeitung

WZ+ Abo

Plus-Abo
  • Jetzt 1 Monat gratis
  • Alle Nachrichten aus Deiner Region
  • Mit bis zu drei Geräten lesen
  • Monatlich kündbar
  • Erster Monat kostenlos, danach nur
    8,90 € pro Monat



Lesen, was gefragt ist. Wissen, was gemeint ist.
Mit WZ+ die volle Artikelvielfalt erleben. Von Heidjern, für Heidjer.