sonnig
14 ° C - sonnig
» mehr Wetter

Sport

/sport/tsc-walsrode-kaempft-um-den-klassenerhalt_11_111851288-21-.html/ / 1

Lateintanz: A-Team tritt in Buchholz/Nordheide an und will sechsten Platz erreichen

TSC Walsrode kämpft um den Klassenerhalt

Der TSC Walsrode (vorne Tim Weinholz mit Paula Dzionsko) tritt in Buchholz/Nordheide an. Foto: Leonie Pascheberg
Der TSC Walsrode (vorne Tim Weinholz mit Paula Dzionsko) tritt in Buchholz/Nordheide an. Foto: Leonie Pascheberg
WALSRODE - 27. Februar 2020 - 14:00 UHR - VON REDAKTION

Die Saison der 1. Bundesliga biegt für das A-Team des TSC Walsrode so langsam auf die Zielgerade ein. Am Sonnabend tritt die Lateinformation in Buchholz/Nordheide zum vierten von fünf Saisonturnieren an. Und auch im Tanzsport gilt - parallel zum Fußball - die Regel, dass das nächste Turnier immer das wichtigste ist. Doch beim TSC trifft das in der aktuellen Situation in besonderem Maße zu, denn nur mit einem sechsten Rang lassen sich die realistischen Hoffnungen auf den Klassenerhalt aufrechterhalten.

“Diesen Druck machen wir uns gar nicht. Wir schauen nur auf uns und unsere Leistung und wenn wir das Maximum abrufen, dann werden wir auch belohnt”, gab sich Trainer Oliver Tienken locker vor dem Turnier.

Es gilt einmal mehr die TSG Backnang zu schlagen und damit stehen die Wertungsrichter erneut vor einer Geschmacksfrage. “Wir sind sicherlich dicht beieinander, aber wir hoffen, dass sich am Wochenende unser deutlich moderneres Konzept wieder durchsetzt und die Mannschaft ihre Leistung abruft”, blickte auch Tienkens Trainerkollege Sebastian Schwind zuversichtlich auf das Wochenende. Gelingt der erneute Sprung auf Platz sechs, wartet in zwei Wochen ein Herzschlagfinale in Solingen auf den TSC zum Abschluss der Saison. “Das wäre nach dem Saisonbeginn natürlich sensationell, wenn wir bis zum Schluss noch die Chance auf den Klassenerhalt haben, aber dafür müssen wir unsere Aufgabe am Wochenende erledigen”, so Tienken. Los geht es in der Nordheidehalle in Buchholz um 19 Uhr für den TSC Walsrode. (sh)

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.