bedeckt
7 ° C - bedeckt
» mehr Wetter

Sport

/sport/tv-jahn-walsrode-verleiht-seinen-sport-award_11_111853267-21-.html/ / 1

Nachwuchstalente des Vereins Ronja Funck, Anna Lasthaus, Mika Gümmer und Madeleine Schenker geehrt

TV Jahn Walsrode verleiht seinen “Sport Award”

Der TV Jahn Walsrode ehrte seine erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler beim “Sport Award” (v.l.): Boris Remmert, Melanie Neumann, Carola Sommer, Anna Lasthaus, Madeleine Schenker, Mika Gümmer, Vorsitzender Gerd Baumgarten und Timo Albeshausen. Es fehlt Ronja Funck. Foto: TVJ Walsrode
Der TV Jahn Walsrode ehrte seine erfolgreichsten Sportlerinnen und Sportler beim “Sport Award” (v.l.): Boris Remmert, Melanie Neumann, Carola Sommer, Anna Lasthaus, Madeleine Schenker, Mika Gümmer, Vorsitzender Gerd Baumgarten und Timo Albeshausen. Es fehlt Ronja Funck. Foto: TVJ Walsrode
WALSRODE - 03. März 2020 - 13:22 UHR - VON REDAKTION

Am vergangenen Sonntag stand für die Sportler und Aktiven des TV Jahn Walsrode ein bedeutender und mittlerweile schon traditioneller Termin auf dem Programm: Seit sieben Jahren ehrt der größte Verein Walsrodes seine erfolgreichen Sportlerinnen und Sportler im Rahmen des “TV Jahn Sport Award” und stellt dabei seine Aktiven und ihre Leistungen in den Mittelpunkt.

Im Beisein von Sportlern aller Abteilungen, Freunden, Verwandten sowie Vertretern der Kommunalpolitik und der Sponsoren konnten im Verlauf der gut zweistündigen Show, durch die auch in diesem Jahr wieder Boris Remmert und Timo Albeshausen als Moderatoren führten, insgesamt mehr als 80 Sportler des Vereins geehrt werden. In diesem Jahr fand die Veranstaltung erstmalig im Capitol Theater in Walsrode statt.

Die Altersspanne der Athleten, die im vergangenen Jahr von der Bezirksebene aufwärts erfolgreich waren, reichte von sieben- und achtjährigen Aktiven bis hin zu über 70-jährigen, sehr erfolgreichen Seniorinnen und Senioren.

Den TV-Jahn-Athletinnen und -Athleten war es im vergangenen Jahr gelungen, Siege und Medaillen auf allen Ebenen - von der Bezirksmeisterschaft bis hin zur Europameisterschaft - zu erringen. Die zu Ehrenden kamen dabei aus sämtlichen Abteilungen des Vereins. Aktive aus den Bereichen Bogenschießen, Basketball, Leichtathletik, Taekwondo, Kanu, Turnen, Rhönrad, Faustball, Volleyball und Schwimmen konnten sich über eine Auszeichnung in Form einer Urkunde und einer neuen Vereins-Mütze freuen.

Das Rahmenprogramm für die gut 300 Gäste im “Kino 1” des Capitol Theaters und Sportler bildete dabei eine Filmreihe, die in den letzten Monaten gedreht wurde. Im Mittelpunkt der Filmsequenzen standen Ausschnitte des Trainingsbetriebs einzelner Abteilungen, aber auch ein sportliches und zudem augenzwinkerndes Duell unter dem Titel “Boris gegen Timo” zwischen Albeshausen und Remmert. Beide mussten sich in jeder Abteilung und damit in den unterschiedlichsten Disziplinen einer anspruchsvollen Aufgabe stellen. Dazu gesellten sich kleine, sportliche Showeinlagen in der Stadthalle wie der schon traditionelle Sprung der Moderatoren, dieses Mal über Hürden. Passend zum Austragungsort gab es so einige musikalische Anleihen von bekannten Filmmelodien sowie eine Lichtshow.

Für die musikalische Unterhaltung sorgte eine in der Region allseits bekannte Band “Strings on Wings” mit den Protagonisten Peter Hokema, Steve Wieters und Jörg Wreden. Ihr vielfältiges Repertoire und ihre handgemachte Instrumentalmusik sorgten dabei für gute Stimmung bei den Anwesenden.

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildeten, wie schon in den vergangenen Jahren, die Ehrungen der “TV Jahn Sportler des Jahres” und der “Mannschaft des Jahres”.

In diesem Jahr hatten sich die Organisatoren allerdings eine Besonderheit überlegt. Neben insgesamt vielen hervorragenden Leistungen hatten gleich mehrere Nachwuchssportler und -sportlerinnen des Vereins im vergangenen Jahr herausragende Leistungen auf Landes- und sogar auf nationaler Ebene gezeigt. Aus diesem Grund wurden mit der Turnerin Anna Lasthaus, den beiden Leichtathletinnen Madeleine Schenker und Ronja Funck sowie dem Schwimmer Mika Gümmer gleich mehrere Athleten mit der Sonderehrung “Jahn-Sportler-des-Jahres” ausgezeichnet.

Den Pokal für die Mannschaft des Jahres erhielten in diesem Jahr erfolgreiche Nachwuchstrainerinnen des Vereins - Carola Sommer, Melanie Neumann, Annette und Andre Funck, stellvertretend für alle Trainerinnen und Trainer des TV Jahn - überreicht, da diese, wie es der Vereinsvorsitzende Gerd Baumgarten betonte, eine fantastische Arbeit, nicht nur im Breiten- sondern auch Leistungssport leisten.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.