Sport

/sport/zweiter-platz-fuer-talent-anton-westhoff_11_111813008-21-.html/ / 1

“Silber” bei Jüngsten-Tennisregionsmeisterschaft

Zweiter Platz für Talent Anton Westhoff

Tennistalent Anton Westhoff vom TC Leinetal wurde Zweiter der Jüngsten-Tennisregionsmeisterschaften. Foto: Hinrichsen
Tennistalent Anton Westhoff vom TC Leinetal wurde Zweiter der Jüngsten-Tennisregionsmeisterschaften. Foto: Hinrichsen
SCHWARMSTEDT - 06. Dezember 2019 - 14:00 UHR - VON REDAKTION

Einen schönen Erfolg konnte der für den TC Leinetal spielende Schwarmstedter Anton Westhoff bei den Jüngsten-Tennisregionsmeisterschaften in Celle erzielen. Nach drei Siegen in seiner Vorrundengruppe der Altersklasse M10 - einmal knapp im Match-Tiebreak mit 6:4, 6:7, 10:5 gegen den Celler Kevin Kukuk - konnte er im Halbfinale den Neuenkirchener Luca Schröder erstmals schlagen (7:5, 6:4) und ins Finale einziehen. Dort blieb Anton aber beim 3:6, 2:6 gegen Lennart Mohwinkel (CTV Celle) chancenlos.

Aufs Treppchen kam auch der Rethmer Bennet Gümmer in der Altersklasse M10-Midcourt, im verkleinerten Tennisfeld. Er siegte in der Vorrunde zweimal, spielte sich über die Cellerin Kaja Becker ins Endspiel, das Bennet knapp gegen Therese Boehlk mit 5:7, 4:6 verlor. Jungen und Mädchen haben dabei zusammen gespielt. Dritter wurde Fabian Schlicht (TC Leinetal), der seine Vorrundegruppe der M9 siegreich abschloss, das Halbfinale verlor, um im Spiel um Platz drei mit 7:6, 6:2 gegen Julius Titgemeyer (RW Celle) das Turnier mit einem Erfolg zu beenden. Die weiteren Teilnehmer aus dem Südkreis kamen nicht über die Vorrunde hinaus.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.