/sterreichisches-accio-trio-zu-gast-in-soltau_307_112129865-21.html/ / 1

Konzertreihe der Soltauer Kammermusiken wird am 17. Februar fortgesetzt

Österreichisches Accio-Trio zu Gast in Soltau

Jung und erfolgreich: Das Ensemble aus Österreich spielt seit 2018 wieder in Gründungsbesetzung. Foto: www.acciopianotrio.com
Jung und erfolgreich: Das Ensemble aus Österreich spielt seit 2018 wieder in Gründungsbesetzung. Foto: www.acciopianotrio.com
SOLTAU - 10. Februar 2022 - 07:00 UHR - VON REDAKTION

Die Konzertreihe der Soltauer Kammermusiken präsentiert am Donnerstag, 17. Februar, das nächste Konzert. Auf Einladung des Kulturvereins Soltau sind dieses Mal Gäste aus Österreich in der Böhmestadt zu hören: Das Accio-Piano-Trio wurde 2013 von der Pianistin Christina Scheicher, dem Geiger Clemens Böck und der Cellistin Anne Sophie Keckeis an der Universität Mozarteum Salzburg gegründet.

Regelmäßig an der Hocschule in Stuttgart

Das Ensemble studierte am Sándor Végh Institut des Mozarteums beim Geiger Wolfgang Redik (Wiener Klaviertrio) und der Pianistin Tünde Kurucz. Ein Meisterkurs beim Trio di Parma führte die jungen Musiker im Sommer 2015 nach Portogruaro (Italien). Im Juli 2017 wurde das Trio als Austausch-Ensemble der Universität Mozarteum an die Guildhall School of Music and Drama in London entsendet. Seit Herbst 2018 nimmt das Ensemble regelmäßig Unterricht an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart, wo es im Herbst 2020 mit dem Masterstudium Kammermusik bei Martin Funda (Armida Quartett) und Florian Wiek begann. Internationale (Wettbewerbs-)Auftritte und Konzertreisen folgten. 2016 gab das Trio beim jungen Salzburger Komponisten Jakob Gruchmann ein Werk in Auftrag (“Schneekammer”), das auf Schloss Goldegg uraufgeführt wurde.

Im Zentrum des Repertoires stehen, neben Meisterwerken der Wiener Klassik, selten gespielte Trios sowie Jugendwerke großer Komponisten. In Soltau werden Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Felix Mendelssohn-Bartholdy gespielt. Das Konzert findet programmgleich ab 19 Uhr und ab 20.30 Uhr in der Bibliothek Waldmühle statt (2G-Regel mit FFP2-Maskenpflicht). Karten: Soltau-Touristik, (05191) 828282.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: