/wann-hatten-sie-zum-letzten-mal-gnsehaut_307_112196441-21-.html/ / 1

Der Literatentreff des Kulturvereins Schneverdingen lädt in den Theeshof ein und geht Gänsehautgefühlen auf den Grund.

Wann hatten Sie zum letzten Mal Gänsehaut?

Symbolbild: StockSnap - pixabay
  • Bild 21
Symbolbild: StockSnap - pixabay
SCHNEVERDINGEN - 23. Oktober 2022 - 05:00 UHR - VON REDAKTION

Die Hobby-Autoren vom Schneverdinger Literatentreff des Kulturvereins haben sich der Frage angenommen: “Bei welcher Gelegenheit hatten Sie zum letzten Mal Gänsehaut?” Bei einem nächtlichen (Alb-)Traum, der einen schweißgebadet aus dem Schlaf hochschrecken ließ? War es der Anblick von Naturgewalten, der den Schauer über den Rücken jagte? Die Begegnung mit einem eigenartigen Menschen, eine besonders rührende Filmszene oder vielleicht gar eine echte Liebeserklärung? Oder etwas ganz anderes?

Die Autoren präsentieren ihre Werke zum Thema in einer Herbstlesung. Sie findet am Freitag, 28. Oktober, im Theeshof, Langelohsberg, statt. Der Abend beginnt um 19 Uhr. Die Gäste können mitfiebern, und sich von schaurig-schönen, spannenden, geheimnisvollen und überraschenden Texten einfangen, erschauern und verzaubern lassen.

Acht Euro Eintritt an der Abendkasse

Im Literatentreff des Kulturverein Schneverdingen trifft sich regelmäßig eine Gruppe von kreativen Leuten, die Freude daran haben, selbst zu schreiben und sich damit anderen mitzuteilen. Dabei sind sie jederzeit offen für Inspirationen und Anregungen, die einem überall begegnen können, probieren auch mal neue Wege des Schreibens, diskutieren und streiten im positiven Sinne über literarische Werke (am liebsten über die eigenen), erleben ihre Unterschiede als Bereicherung und haben somit viel Spaß an ihrem Hobby.

Der Eintritt zur Lesung beträgt im Vorverkauf fünf Euro, an der Abendkasse acht Euro. Der Abend ist eine gemeinsame Veranstaltung des Kulturvereins Schneverdingen mit dem Heimatbund Schneverdingen.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren: