Lokales

/lokales/vermisst-wer-hat-klaus-peter-b-gesehen_10_112166537-21-.html/ / 1

44-Jähriger zuletzt zu Fuß im Bereich Penzhorn unterwegs

Vermisst: Wer hat Klaus-Peter B. gesehen?

Der Vermisste ist im Bereich des Autobahnparkplatzes Abelbeck-Kuhbusch über einen Wildschutzzaun geklettert und verschwunden. Foto: privat
  • Bild 21
Der Vermisste ist im Bereich des Autobahnparkplatzes Abelbeck-Kuhbusch über einen Wildschutzzaun geklettert und verschwunden. Foto: privat
SOLTAU - 07. Juni 2022 - 10:19 UHR - VON REDAKTION

Seit Montag, 6. Juni, gegen 20 Uhr wird der 44-jährige Klaus-Peter B. vermisst. Er befindet sich in einem psychischen Ausnahmezustand und ist unbekannten Aufenthalts. Er verließ auf der A 7 im Bereich Soltau, Parkplatz Abelbeck-Kuhbusch, sein Fahrzeug und kletterte über einen Wildschutzzaun. Letztmalig wurde er im Ortsteil Penzhorn gesehen. Er ist etwa 1,80 Meter groß, schlank, hat etwas längere braune Haare und einen Dreitagebart. Er trägt eine beigefarbene Hose und ein beigefarbenes Hawaii-Hemd.

Wer Hinweise zum Aufenthaltsort geben kann oder den Vermissten gesehen hat, meldet sich bitte bei der Polizei Bad Fallingbostel unter (05162) 9720 oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Kommentare

Noch keine Kommentare vorhanden.
Diese Beitragsdiskussion wird moderiert. Die Redaktion behält sich das Recht vor, eingereichte Kommentare zu löschen, wenn diese gegen den Verhaltenscodex verstoßen. Ihr Kommentar sowie Ihr vollständiger Name werden in der Beitragsdiskussion veröffentlicht. Einzelne Kommentare können zur Veröffentlichung in der Walsroder Zeitung verwendet werden.